Instagram Logo"Be yourself, no matter what they say..." ?⁠ ⁠ Diese Textzeile aus dem großartigen Song von Sting hat meiner Karriere vor ungefähr zehn Jahren einen größeren Schub gegeben, als alle Tools, Methoden oder Hacks es je gekonnt hätten.⁠ ⁠ Bis dahin war ich auf der Bühne schön brav mit Anzug und Krawatte unterwegs und mein ganzer Auftritt war auf "Business" getrimmt ?⁠ ⁠ Warum? Weil ich dachte, dass "man" das eben so macht, wenn man in internationalen Unternehmen, von einflussreichen Vorständen und DAX Konzernen ernst genommen werden möchte.⁠ ⁠ Doch dann habe ich gegen eine Regel verstoßen, die in Motivationstrainer-Kreisen sehr verpönt ist: Ich habe angefangen, das zu leben, was ich auf der Bühne propagiert habe. ⁠ ⁠ Ich habe begonnen, mein Ding zu machen und mich getraut, so zu sein, wie ich nun mal bin. ⁠ ⁠ On stage genauso wie off stage.⁠ ⁠ Im Business genauso wie während eines persönliches Plausches bei einer guten Tasse Kaffee (die natürlich immer schwarz ist).⁠ ⁠ Und so kommt es eben, dass ich heute für ein Fotoshooting auch einmal gemeinsam mit einem Flamingo für die Kamera posiere ?⁠ ⁠ Und was soll ich Dir sagen, nicht nur fühle ich mich dabei großartig, sondern auch der Erfolg im Business ist dramatisch gestiegen. Weil die Dinge, die "man" darf oder nicht darf, tun oder lassen sollte, eben niemand anders definiert als wir selber. Hab ich recht?⁠ ⁠ Wie sieht's bei Dir aus, orientierst Du Dich auch noch an den vermeintlichen Standards, die andere Menschen für Dich aufgestellt haben, oder machst Du auch schon DEIN Ding?⁠ ⁠ In diesem Sinne: Happy Weekend. Und ach ja: Was immer Du vorhast: Mach es einfach. Könnte ja gut werden ?⁠ .⁠ .⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #macheseinfach #erfolgreich #erfolgreichselbstständig #machdeinding #iljagee #veränderungen #erfolgistkeinglück #traudich #seiduselbst #seidu #mutigseinundeinfachmachen #mutigsein #deinding #einfachmachen #einfachmalmachen ? @rosebainbridgephotography @bainbridgebrandingphotography
Instagram LogoSO geht Change im Jahr 2022! "Herr Grzeskowitz, was glauben Sie, wann wir endlich wieder zum Normalzustand zurückkehren werden?" Ich glaube, dies war eine der Fragen, die ich im Laufe der letzten 12 Monate am häufigsten gehört habe. Kein Wunder, denn das Jahr 2021 war wohl wie kein anderes von permanenter, intensiver und komplexer Veränderung geprägt. Und natürlich kann ich den Wunsch nach Orientierung und innerer Sicherheit verstehen, denn diese beiden Faktoren helfen uns, mit der äußeren Unsicherheit umgehen zu können. Aber zurück zur Normalität? Was wäre, wenn die chaotische Zeit längst zu dieser geworden ist? Wenn permanenter, intensiver und komplexer Change eher mehr als weniger wird? Eines steht fest, die Zeiten in denen es alle paar Jahre einen Change Prozess mit Beginn und Ende gab, sind schon lange vorbei. Die Veränderung selber hat sich (massiv) verändert. Wir leben in Zeiten des Change Loops. Und dieser basiert auf 4 Komponenten, die darüber entscheiden, ob man sein Business, die eigene Karriere und das Leben an sich Future Proof gestaltet. Oder eben auch nicht. Welche das sind, erfährst Du, wenn Du in der Slideshow. Inklusive einer Ergänzung am Ende, die wohl der wichtigste Erfolgsfaktor überhaupt ist. Und nun interessiert mich: Welcher Change war für Dich in 2021 am intensivsten? Und was ist für Dich der wichtigste Faktor für erfolgreiche Veränderung? #Veränderung #Change #ChangeManagement #Transformation #MachEsEinfach #veränderungen #iljagee #zukunft #motivation #erfolgreich #erfolgistkeinglück #changemakermindset